Becksteiner



"I have a dream" | 2009
c-plot auf aluminium


Wolfgang Becksteiner

Objektkunst, Informationstransformation Foto- und Videoarbeiten / Object art, information transformation, photo and video works


Zusammenarbeit mit folgenden Galerien:

GALERIE HEIKE CURTZE UND PETRA SEISER WIEN

ARTELIER CONTEMPORARY GRAZ

GALERIE EUGEN LEND GRAZ



Ranking:

ARTFACTS.NET
HAND- UND VERSTANDWERK
Günter Brus über Wolfgang Becksteiner
Wolfgang Becksteiner zerstört die Fassade der Dinge, er raubt den Gegenständen die aufgeklebte Seele. Er stellt den Charakter des menschlichen Auges in Frage und betoniert uns Stolpersteine in den Weg. Er reduziert sein System auf ein Schachspiel mit vier Feldern und zwei Figuren. Ehe er seinen Beton mischt, nimmt in seinem Schädel das Nachdenken Platz. Er schreckt bei der Auswahl von Allerweltsdingen nicht vor ästhetischen Tabus zurück und fertigt Bomben aus Beton. Doch letzten Endes passten diese, verkleinert, in hübsche Bonbonierenschachteln. Sie explodieren nur in den Köpfen der hochmoralischen Denker. Becksteiner ist ein überaus fleißiger Handwerker, fernab von Mischmaschinen. Stück für Stück durchwandern seine geduldigen Hände, ehe sie strikt vorgesetzte Stückzahlen erreichen. Unbeirrt geht er seinen Weg, abseits des obligaten Kunstbetriebes. Seiner schöpferischen Sturheit entspringen immer wieder Kombinationen aus exakter Planung und präziser Ausführung. Ein Betonmaschinist, der konsequent eine vorbestimmte Anzahl von Objekten beharrlich entstehen lässt. Ein Realitätstäuscher, der auf wundersame Weise einen Tisch aus Holz zu Beton werden lässt. Becksteiner setzt die psychologische Reizbarkeit der Dinge außer Kraft. Seine Kunst besteht aus einer Reduktion auf das Wesentliche, auf die mythologiefreie Form, auf einen Materialismus der Gestalten. Dort wo seine Technik auf Grenzen stößt, vertraut er auf die Erfahrungen der Archäologie. Er gräbt verhärtete Formen aus, unlängst beerdigt. Er ersetzt die Sprache der Signatur durch einen Fingerabdruck und wird so zum Erfinder fälschungssicherer Kunst. Wenn er könnte, würde er die Schallmauer aus Beton errichten, desgleichen Tauperlen oder Spinnennetze. Aber das Material kennt seine Grenzen, jedoch nicht die Fantasie. Scheinbar sinnlos, scheint er das Warenangebot, das in den Regalen lagert, zu erweitern. Aber es handelt sich dabei vielleicht um eine zynische Kritik am sinnlosen Überangebot. Becksteiners Materialkunst ist niemals rätselhaft, sondern immer berechenbar. Natürlich sind Becksteiners Kunstwerke nur bedingt Haushaltsgegenstände wie Skulpturen oder Gemälde. Aber sie harren auf Auftragsarbeiten aus dem industriellen Sektor, wo Becksteiners architektonisches Geschick zu einer fulminanten Wirkung kommen könnte. Man muss nicht erst betonen, dass Becksteiner Goldbarrenformen in Beton goss, um das wertvolle Kulturgut zur Trivialität herabzustufen. Hand- und Verstandwerk ist die Grundlage für Becksteiners Schaffen.






Geboren / Born: 7. April 1972 in Graz __________________________________________________

Tätigkeitsbereiche / Fields of work:
Objektkunst, Informationstransformation, Foto- und Videoarbeiten / Object art, information transformation, photo and video works
__________________________________________________

Preise / Awards:
2006 Kunstförderungspreis der Stadt Graz __________________________________________________

Einzelausstellungen / Solo exhibitions

2015
Wolfgang Becksteiner - Ca3SiO5 – Ca2Al2Fe2O10 – SiO2 aus Österreich
Galerie Eugen Lendl, Graz (17.3 -17.4. 2015)

2013
Wolfgang Becksteiner - MOBY DICK FILET #7 – „The Chapel“ illustriert von Wolfgang Becksteiner
Literaturhaus Graz (11.11.2013)

2012
Wolfgang Becksteiner - Ihre Sichtweise, Herr Becksteiner
Galerie Heike Curtze Salzburg (11.11.2013)

2011
Wolfgang Becksteiner - Schwere Kost- leicht(g)e Macht
Galerie Heike Curtze Wien (29.9.2011-18.10.2011)

2010
Wolfgang Becksteiner - artvictim / fehlgeschlagene Suchtprävention
MAK NITE © , Wien, (27.4.2010)

Wolfgang Becksteiner - einst und jetzt, /Galerie Kunst und Handel/ Haus Frey, Graz (15.01.- 06.02.2010)

2009
Wolfgang Becksteiner - Be_treten (in Zusammenarbeit mit Karin Bechtold) offspacecenter.com c17, Wien (19.2.- 22.2.2009)

2008
Wolfgang Becksteiner - Library of transformed information
Benediktinerstift Admont (1.5.-1.11.2008)

2007
Wolfgang Becksteiner - "wo? Bild wo? Raum wo ?"
Galerie Eugen Lendl, Graz (30.5. - 7.7.2007)

Wolfgang Becksteiner -"definierte Willkür"
Neue Galerie Graz / Studio (26.1. - 4.3 2007)

Wolfgang Becksteiner - Kunst schafft Grenzen / Phase 1 Künstlerhausfassade Graz
Wolfgang Becksteiner - Kunst schafft Grenzen / Phase 2 Künstlerhausfassade Graz
Wolfgang Becksteiner - Kunst schafft Grenzen / Phase 3 Künstlerhausfassade Graz
Wolfgang Becksteiner- Kunst schafft Grenzen / Phase 4 Künstlerhausfassade Graz

2006
Wolfgang Becksteiner - Ein Leben in 10 Kisten - gewogene Information eines Lebens, Steinener Saal, Landhaus, Graz (Hanns Koren Bedenkjahr)

2004
Wolfgang Becksteiner - Library of transformed information
A9 forum transeuropa, quartier 21, MuseumsQuartier Wien (Beitrag des Landes Steiermark) (26.2. -9.4.2004)

2003
Wolfgang Becksteiner - Library of transformed information
Literaturhaus Graz

2001
Wolfgang Becksteiner - Maybe you'll remember later
Galerie Bleich-Rossi, Graz (1.3. - 31.3.2001)
__________________________________________________

Kunst im Öffentlichen Raum / Art in public space

2015
Altargestaltung, Birkfeld
2012
"Wertverschiebung", Skulptur im Skulpturenpark Graz
2009
TextBild MMIX im Rahmen des steirischen Herbstes 2009
2001
Break my nose, Kunst auf Zeit, Gruppe 77, Graz
__________________________________________________

Kunstmessen / Art fairs

2015 Teilname an der viennacontemporary, Galerie Caroline Smulders, Paris 2015 Teilname an der viennacontemporary, Artelier Contemporary Graz 2015 Teilname an der Art Brussels 33 contemporary art fair, Galerie Heike Curtze Wien 2014 Teilname an der Art Brussels 32 contemporary art fair, Galerie Heike Curtze Wien 2013 Teilname an der Viennafair, Galerie Heike Curtze Wien 2013 Teilname an der Art Brussels 31 contemporary art fair, Galerie Heike Curtze Wien 2013 Teilname an der SCOPE BASEL / Galerie Kunst u. Handel, Graz 2012 Solopräsentation an der Viennafair, Galerie Heike Curtze Wien 2012 Teilname an der Art Brussels 30 contemporary art fair, Galerie Heike Curtze Wien 2011 Teilname an der Art / 42 / Basel
2011 Teilname an der viennAfair
2010 Teilname an der Art / 41 / Basel
2007 Teilname an der COLOGNE FINE ART 2007
2006 Teilname an der viennAfair
2005 Teilname an der viennAfair
2002 Teilname an der KUNSTWIEN im MAK
__________________________________________________

Gruppenausstellungen / Group exhibitions

2016
Tschick und Politik
Kirche St. Andrä
(Wolfgang Becksteiner, Beba Fink, G.R.A.M., Karl Grünling, Joachim Hainzl, Eva Itzlinger, Franz Konrad, RESANITA, Erwin Stefanie Posarnig, Klaus Dieter Zimmer)
(10.2.2016 – 21.3.2016)

2015
SMALL PIECES IV MIXED MEDIA
Galerie Eugen Lendl, Graz
(8.12.2015- 16.1.2016)

Small pieces/ das kleine Format
galerie GALERIE, Himmelpfortgasse 22, Wien

Einschmiegen III station Graz
Kunsthalle Graz
(24.11. – 15.12.2015)

30 + 70 Eugen Lendl
Gotische Halle im Grazmuseum, Galerie Eugen Lendl, Graz
(17.11. – 27.11.2015)

Bechtold/ Becksteiner , A two men show
Galerie Kunst und Handel, Graz
(17.9. – 10.10.2015)

40+1 Der zweite Teil
Galerie Heike Curtze und Petra Seiser, Wien
(Wolfgang Becksteiner, Yves Bresson, GIOM/Guillaume Bruère, Andrea Fogli, Ugo Giletta, Erich Gruber, Bernd Koller, NINA Kovacheva Nestor Kovachev, Chloe Piene, Stephanie Pflaum, Paul Wallach)
(21.11.2015 – 23.1.2016)

40+
Vierzig Jahre Galerie Heike Curtze. Ein Jahr Heike Curtze und Petra Seiser, Wien
(25.2.2015 – 7.4.2015)

2014
Weihnachtsausstellung 2014
ARTELIER CONTEMPORARY GRAZ
(Eliska Bartek, Wolfgang Becksteiner, Markus Huemer, Peter Kogler, Michael Schuster)
(1.12.2014 - 6.1.2015)

Wolfgang Becksteiner – Materialproben
Kunsthaus Graz
(25.6. - 1.10.6.2014)

complementary contradictions
Galerie Heike Curtze und Petra Seiser, Salzburg
(anee mann / Wolfgang Becksteiner)
(26.6. - 6.8.2014)

ARTELIER CONTEMPORARY GRAZ zu Gast bei Hilger NEXT
Galerie Ernst Hilger, Wien
(u.A. John Baldessari, Wolfgang Becksteiner, EVA & ADELE, Günter Förg, GRAM, Michael Kienzer, Martin Kippenberger, Peter Kogler, Werner Reiterer, Peter Weibel, Markus Wilfling, Heimo Zobernig)
(2.5. - 15.6.2014)

DREIECK.KREIS.QUADRAT. Die Kunst der geometrischen Abstraktion in Österreich
Galerie Kunst & Handel Graz, Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach, Galerie Kunst & Handel Wien (Gruppenausstellung)

KÜNSTLERBÜCHER _ ARTISTS' BOOKS Internationale Künstlerbücher von 1960 bis heute
Museum Stift Admont
(u.A: Anselm Baumann, Wolfgang Becksteiner, Joseph Beuys, Chris Burden, John Cage, Jenny Holzer, Martin Kippenberger, Sol LeWitt, Paul McCarthy, Yoko Ono, Nam June Paik, Tobias Rehberger, Dieter Roth, Daniel Spoerri, Andy Warhol, Ottfried Zielke )
(1.5. - 1.11.2014)

2013
Results 2013
ARTELIER CONTEMPORARY - SHOWROOM Petra Schilcher, Graz
(u.A Wolfgang Becksteiner, EVA & ADELE, Christian Eisenberger, Markus Huemer, Michael Kienzer, Michael Schuster, Markus Wilfling, Heimo Zobernig)

„gesammelt"
Galerie im Traklhaus
(Sommer 2013)

"Von der Fläche zum Raum“
Museum Liaunig
(27.4. - 31.10.2013)

"Österreichische Skulptur der Gegenwart“
Galerie Kunst & Handel Graz, Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach, Galerie Kunst & Handel Wien (Group exhibition)

"women on stage“
Galerie Heike Curtze, Wien
(3.5. - 15.6.2013)

2012
"maria kommt"
Galerie artepari, Graz
(8.12.2012 - 18.1.2013)

"ein Original von ...(II)" - Aspekte über das Sammeln von Kunst
Galerie Gölles , Fürstenfeld
(10.11. - 28.12.2012)

GÜNTER BRUS. Dissonanter Gleichklang
Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach
Zusammenwerken - Zusammenwirken. Gemeinschaftsarbeiten von Günter Brus mit Künstlerfreunden seit 1970
BRUSEUM, Graz
(12.5. - 2.9.2012)

BECKLINGUNDWILFSTEINER
Galerie Kunst und Handel, Graz
(3.5. - 25.5.2012)

Jenseits des Sehens
Museum Stift Admont
(25.3 - 8.7.2012)

2011
small pieces – mixed media
Galerie Lendl, Graz
(u.A Bechtold / Becksteiner)
(13.12.2011 - 21.1.2012)

Kunst auf der Empore
Kirche St. Andrä, Graz
(27.11 - 20.12.2011)

x-mas group show
ARTELIER CONTEMPORARY - SHOWROOM Petra Schilcher, Graz
(Thomas Baumann, Sonja Gangl, Anna Meyer, Richard Hoeck, Clegg & Guttmann, Michael Schuster Markus Wilfling, Markus Huemer, Eva& Adele, Brus/ Schlick, Peter Weibel, Wolfgang Becksteiner Joseph Zehrer, Manuel Gorkiewicz, CH. P.Müller, Tobias Rehberger, Werner Reiterer, Thilo Heinzmann)
(17.12.2011 - )

Lange Wochenende des Wiener Aktionismus
Galerie Kunst & Handel,Graz
(2.12. - 14.12.2011)

betonierte Gedanken
Galerie Heike Curtze,Wien
Gemeinschaftsarbeit Günter Brus/ Wolfgang Becksteiner
(29.9. - 18.10.2011)

... by the way...
Museum of contemporary art / Novi Sad / Serbia
(Becksteiner/ Ertl/ Gansberger/ G.R.A.M./ Klub Zwei& Maiz/ Posarnig/ Ressler/ Sagadin/ Swoon/ Ursprung/ Wilfling/ Zweintopf)
(21.3.2011 – 21.4.2011)

2010
2.1 Q15
Artelier Contemporary Galerie , Graz / Österreich
(Bartek/ Becksteiner/ Gangl/ Huemer/ Kogler/ Müller/ Troger/ Schuster/ Wilfling)
(09.12.2010- 15.03.2011)

Skulpturen, Objekte und Installationen - Galerie Kunst & Handel, Graz

Best of Admont, Museum Stift Admont
(27.3.2010-16.5.2010)

2009
REPERTORIUM II Galerie Lendl, Graz
(01. 12. 2009 - 16. 1 2010)

Mahlzeit / Essen in der Kunst - Galerie im Traklhaus, Salzburg
(22.07.2009 - 26.09.2009)

David Rosenbloom cross over Wolfgang Becksteiner
Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien (28.5.2009- 16.6.2009)

2. 1. L4. Artelier Contemporary Galerie , Graz / Österreich (mit GRAM/ Sonja Gangl/Huemer Markus/Kogler Peter/Rockenschaub Gerwald/Schuster Michael/Peter Weibl)

2008
Styria meets Syria Okt.2008 Syrien / Damaskus
SELECTION 08 Galerie Lendl, Graz (04.06.2008-06.07.2008)

2007
"RESUMEE" Galerie Lendl, Graz (05. 12. 2007 - 13. 1 2008)

2006
"gefangene seelen - gefüllte schwänze", Deutschvilla in Strobl am Wolfgangsee

2005
Sammlung Mayreder
Bibliothek anders / Wundersames und Transformiertes, Benediktinerstift Admont

2004
kunst fördert wirtschaft - wirtschaft fördert kunst, Dom im Berg, Graz

1999
Sommerakademie Salzburg
__________________________________________________

Öffentliche Ankäufe / Public acquisitions

2016 Sammlung der steirischen Wirtschaftskammer 2013 Sammlung Liaunig 2012 Ankauf durch das bm:uk 2010 Österreichischer Skulpturenpark, Unterpremstätten 2008 Ankauf durch das bm:uk
2008 Sammlung Museum Stift Admont
2006 Sammlung der steirischen Wirtschaftskammer
2005 Sammlung Museum Stift Admont
2004 Sammlung der Neuen Galerie Graz
2001 Sammlung der steirischen Wirtschaftskammer
2001 Kulturamt der Stadt Graz
__________________________________________________

Katalog / Catalog

Katalog "definierte Willkür" im Rahmen der gleichnamigen Austellung
in der Neuen Galerie Graz /Studio 2007

__________________________________________________

Presseartikel / Veröffentlichungen / Publications

"Versperrte Blicke", Der Standard, 19.03.2001
"Durchleuchtungen", Kleine Zeitung, 23.03.2001, Walter Titz
"Von eingeschlagenen Nasen", Kleine Zeitung, 21.07.2001, Gisela Bartens
"Wolfgang Becksteiner: Neue Blicke auf archivierte Informationen",
Kultur Korso, Dez.2003
Werner Fenz: "Speichern unter... Informationstransfers von Wolfgang Becksteiner" in Lichtungen, Zeitschrift für Literatur, Kunst und Zeitkritik 99/ XXV. Jg. 2004
°KunstNET Österreich, Wolfgang Becksteiner "wo? Bild wo? Raum wo? 05.09.2007
__________________________________________________

Galerie / Gallery

2011 Zusammenarbeit mit der Galerie Heike Curtze und Petra Seiser, Wien 2009 Zusammenarbeit mit der Galerie ARTELIER CONTEMPORARY / Petra Schilcher
2009 Zusammenarbeit mit der Galerie artepari contemporary
2007 Zusammenarbeit mit der Galerie Kunst und Handel im Rahmen der
Cologne Fine Art
Seit 2003 Zusammenarbeit mit / Since 2003 cooperation with Galerie Eugen Lendl, Graz

__________________________________________________

TOP